Zahnräder

aus technischen Kunststoffen

In stetig neuen Anwendungsfällen beweisen Zahnräder aus Kunststoff ihre Überlegenheit gegenüber Zahnrädern aus Metall.

Die hervorragenden Materialeigenschaften, die einfachen und damit wirtschaftlichen Verarbeitungsverfahren und die in der Formgebung fast unbegrenzten Möglichkeiten sind die Vorteile, die den Kunststoffzahnrädern zu ihrem Siegeszug verhalfen.

Spanabhebend hergestellte Kunststoffzahnräder sind Metallzahnrädern selbst dann noch überlegen, wenn es um die Übertragung größter Kräfte geht (lesen Sie hier warum).

Vorteile

Die wichtigsten Vorteile von Zahnrädern aus Kunststoff:

  • verschleißfest

  • schlagfest

  • die Eigenelastizität reduziert die spezifische Flächenpressung

  • das besonders hohe Rückstellvermögen (PA und POM)

  • selbstschmierend

  • korrosionsbeständig

  • geräuscharm

  • wartungsfrei

  • optimale Notlaufeigenschaften

Unsere Produkte

Wir liefern Ihnen:

  • Stirnräder

  • Innenzahnkränze

  • Schraubenräder

  • Schneckenräder

  • Kettenräder

  • Keilwellen

  • schrägverzahnte Räder

  • Sonderverzahnungen

  • Zahnstangen

Auch spielarm ausgelegt, mit optimierter Zahnfußfestigkeit, modulkorrigiert, ausgelegt für hohe Notlaufanteile, optimiert im Flankenspiel zur Geräuschminderung oder für den Einsatz bei hohen Betriebstemperaturen.

Werkstoffe

Je nach mechanischer Belastung verarbeiten wir unverstärkte oder mit Glaskugel, Glasfaser und Kohlefaser verstärkte Kunststoffe. Besonders hohe Umgebungstemperaturen fordern Hochleistungskunststoffe wie z.B. PEEK. Oder elektrisch leitende Kunststoffe gegen statische Aufladung.

Die Produktion

Wir produzieren Zahnräder im Spritzguss oder spanabhebend aus eigenem Halbzeug. Gestalt, Stückzahl, Größe, Werkstoff, Verzahnungsqualität und Einsatzbereich bestimmen das Herstellverfahren, der Werkstoff wiederum die endgültige Form des Zahnrades.

Werkstoffgerechte Form und Fertigung stehen wiederum im direkten Zusammenhang zu Qualität und Lebensdauer des fertigen Zahnrades. Wie Sie sehen, greifen verschiedene Faktoren, alle berechenbar, bei der Zahnradherstellung ineinander über.

GERINGE SPEZIFISCHE
Flächenpressung und gutes Rückstellvermögen machen gespante Kunststoffzahnräder gegen Metallzahnrädern überlegen, wenn es um die Übertragung größter Kräfte geht.
Rechnen Sie hier nach


Prüfung und Überwachung

Zahnräder sind wichtige Funktionsteile. Mit Recht werden an ihre Qualität höchste Anforderungen gestellt. Wir fertigen nicht nur maßgenau und erreichen optimale Werkstoffeigenschaften, sondern steigern den hohen Qualitätsstandard mit neuen Messmethoden.

Die konventionellen Messmethoden (Ermitteln der Zahnmessweite, Zwei-Flanken-Abwälzprüfgeräte zum Ermitteln von Fi und fi, Profilprojektor zur Prüfung der Zahnform) haben wir durch neue Messmethoden ergänzt:

Mit Hilfe moderner Messmaschinen von ZEISS wird das Istprofil digitalisiert und mit dem Sollzustand verglichen, eventuelle Abweichungen werden protokolliert.

Tiefe Einblicke in das Materialgefüge und die Werkstoffeigenschaften des Zahnrades gibt uns die Morphologie.

Unsere Qualitätssicherung ist bereits seit 1993 nach EN ISO 9001 zertifiziert.

 
Back to Top © 1995-2014 by Kern GmbH, Technische Kunststoffteile
Clemens-Kern-Straße 1, 56276 Großmaischeid, Deutschland,
bookmarken - empfehlen
  SERVICE


BERECHNEN VON
Zahnrädern

Formular hier ausfüllen
  KATALOG

Günstig und schnell

Standardisierte Zahnräder von der Stange

  HINTERGRUND

Kunststoff oder Metall

Warum Zahnräder aus Kunststoff?

  DIREKTKONTAKT

Elke Sebastian
Kern GmbH
D-56276 Großmaischeid
fon +49 2689 67-154
fax +49 2689 67-4154

  HINTERGRUND



KUNSTSTOFF MORPHOLOGIE
Jedes Material hat seine Seele
  PROSPEKT

Möchten Sie weitergehende Information? Wir senden Ihnen gerne unsere Unterlagen zu:

Name*
Abteilung
Firma*
Straße*
PLZ, Ort*
Staat
Gespante Teile
Halbzeugkatalog
Material Selector