Damit bei hohen Temperaturen das Kunststoffteil nicht schmilzt. Hitzebeständige Thermoplaste.

Hochtemperatur­beständige Thermoplaste bewegen sich heute in den Gebieten klassischer Werkstoffe wie Metall, Glas oder Keramik, denn die Anwendungs­temperaturen, ob kurzzeitig oder dauerhaft, konnten erheblich erhöht werden. Gemeinsam mit einer wirtschaftlichen Fertigung entsteht so ein leistungs­fähiges Endprodukt.

Alterung in der Wärme. Polymere Kunststoffe bestehen aus langen, miteinander verbundenen Molekülketten. Werden thermoplastische Kunststoffe einem dauerhaften Wärmeeinfluss ausgesetzt, spalten sich die langen, dem Thermoplast seine Festigkeit gegebenen Polymerketten auf. Dieses Verkürzen der Makromoleküle führt zur stetigen Versprödung des Werkstoffes. Seine mechanische Festigkeit vermindert sich. Das Thermoplast altert.

Formbeständigkeit in der Wärme. Wird bei kurzzeitigem Hitzeeinfluss eine bestimmte Temperaturgrenze überschritten, verringern sich die zwischenmolekularen Bindungs­kräfte der Polymerketten, die Molekülketten gleiten leichter voneinander ab, die Steifigkeit des Kunststoffes wird verringert. Das Thermoplast beginnt zu fließen. Heute zählen teilaromatisierte Polyamide (PA 66/6T), Polyphenylsulfone (PPSU), Polyethersulfone (PES), Polyetherimide (PEI), Polyetheretherketone (PEEK) und Polyphenylensulfide (PPS) zu den fortschrittlichsten Hochleistungs­werkstoffen. Die Einbindung von aromatischen und anderen mesomeren Strukturen in das polymere Gefüge vermindern die Alterung selbst bei über 250 °C und lassen kurzzeitige Temperaturen über 300 °C zu, ohne dass der Kunststoff fließt. Unsere Fertigteile aus diesen hochtemperatur­beständigen Werkstoffen finden ihre Anwendung in weiten Bereichen der Medizintechnik, der Nahrungs­mittelindustrie, der Elektro- und Elektronikbranche, dem Fahrzeugbau, sowie der Luft- und Raumfahrt.

Hochtemperatur­beständige Kunststoffe.
Ausgewählte Kunststoffe im Vergleich.
  Anwendungs­temperatur Anwendungs­temperatur Schmelzpunkt
  kurzzeitig dauernd ISO 3146, ISO 1006
Einheit [°C] [°C] [°C]

Polyamide

PA 66/6 T GF60 300 150 325
PPA GF33 280 165 312
PA 66 GF35 240 130 260
PA 66 GF40 LFT 240 150 260
PA 6 GF30 200 130 220
PA 6 G GB30 H 200 120 220
PA 66 H 200 118 260

andere Thermoplaste

PEEK 300 240 340
PPS GF40 260 220 278
PES 220 190 225
PBT GF30 210 140 225
PEI 200 170 217