Maschinenelemente aus Gusspolyamid

Maschinenelemente aus Kunststoff. Dimensionieren und Auslegen leicht gemacht.

In stetig neuen Anwendungs­fällen beweisen Maschinenelemente aus Kunststoff ihre Überlegenheit gegenüber solchen aus Metall. Mit unseren Online-Formularen helfen wir Ihnen beim Auslegen von Zahnrädern, Gleitlagern, Rollen und Passfedern.

Die hervorragenden Materialeigenschaften, die einfachen und damit wirtschaftlichen Verarbeitungs­verfahren und die in der Formgebung fast unbegrenzten Möglichkeiten sind die Vorteile, die den Kunststoffen zu ihrem Siegeszug verhalfen.

Vorteile

  • verschleißfest
  • schlagfest
  • die Eigenelastizität reduziert die spezifische Flächen­pressung
  • das besonders hohe Rückstell­vermögen (PA und POM)
  • wartungs­frei, weil selbstschmierend
  • korrosionsbeständig
  • geräuscharm
  • optimale Notlaufeigenschaften

Werkstoffe

Je nach mechanischer Belastung verarbeiten wir unverstärkte oder mit Glaskugel, Glasfaser und Kohlefaser verstärkte Kunststoffe. Besonders hohe Umgebungs­temperaturen fordern Hochleistungs­kunststoffe, wie z. B. PEEK oder elektrisch leitende Kunststoffe gegen statische Aufladung.

Die Produktion

Wir produzieren Maschinenelemente im Spritzguss oder spanabhebend aus eigenem Halbzeug.